Home

 

Bevorstehende Veranstaltungen

Juli
23

CREA Sommerakademie Deutschland
23. Juli – 3. August 2018

Sep
11

Offene Vorstandssitzung
19:00 Uhr – Kurfürstenanlage 58, 69115 Heidelberg

Okt
23

Save-the-date: Betriebliches Mobilitätsmanagement
Ansprechpartner: Manferd Grix

Okt
25

Afterwork Treffen – Pendler aufs Rad (In Kooperation mit dem ADFC)
17:00 Uhr – Kurfürstenanlage 58, 69115 Heidelberg

Nov
12

Diskussion: Rauf aufs Rad – raus aus dem Korsett (In Kooperation mit dem ADFC)
19:00 Uhr – Kurfürstenanlage 58, 69115 Heidelberg

Über uns
Wer wir sind

Der gemeinnützige Verein „Urban Innovation – Stadt neu denken! e.V.“ mit Sitz in Heidelberg ist seit Juli 2017 Kompetenzpartner und Multiplikator für innovative Ansätze der Stadtforschung und Stadtgestaltung.

Unser Ziel ist es, Bürgerschaft, Wirtschaft und Wissenschaft zusammenzubringen und innovative Lösungen Bereich der Stadtentwicklung zu entwickeln. Aktuelle thematische Schwerpunkte liegen in den Bereichen „vernetzte Stadt“, Mobilität in Stadt und Umland, Stadt und Gesundheit, Wissenschaftsstadt und Bürgerbeteiligung.

Stadt ist „mehr als Beton“. Nicht die Infrastruktur, sondern die unterschiedlichen und alltäglichen Nutzungen der Menschen gestalten Stadt täglich neu. Demzufolge sehen wir Stadt als ein agiles Experimentierfeld für Veränderungen an.

Der urbane Raum soll ein Lebens- und Gestaltungsraum für alle Bewohnerinnen und Bewohner sein. Unter dem Oberbegriff der Lebensqualität sollen alle von innovativen und zukunftsgerichteten Lösungen der Stadtgestaltung profitieren.
Stadt neu denken ist ein inklusiver Ansatz, der nicht nur Interessierte (passiv) einlädt, sondern aktiv einbezieht. Vielfalt, Offenheit und Diskurs sind Basis dieses Konzepts. Alle sind herzlich eingeladen!

Read more

Historie
Wann und wieso?

Unser Team

Gründungsvorstand

Dr. Christina West (1. Vorsitzende)

Dr. Christina West ist seit April 2015 als Wissenschaftliche Koordinatorin und Geschäftsführerin des Reallabors „Urban Office – Nachhaltige Stadtentwicklung in der Wissensgesellschaft“ und Projektleiterin im Reallabor „Asylsuchende in der Rhein-Neckar-Region“ am Geographischen Institut, Universität Heidelberg tätig. Zuvor war sie u.a. Senior Researcher am Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie der Universität Mannheim, vertrat die Professur für Geographiedidaktik der Universität Koblenz-Landau und war Forschungsleiterin im Programm „Urban Innovation“ an der Hong Kong Baptist University (mit Schwerpunkt „Smart City Development)“. Derzeit arbeitet sie zur „Transversalen Stadt“ und „Demokratisierenden Digitalisierung von Gesellschaft“.

 

Dr. Lutz Hager (2. Vorsitzender)

Dr. Lutz Hager ist seit 2012 Geschäftsführer einer gesetzlichen Krankenversicherung. Zuvor war er Projektleiter bei der Unternehmensberatung McKinsey&Co. Er ist Politik- und Sozialwissenschaftler und hat zum Spannungsfeld von direkter und repräsentativer Demokratie promoviert.

 

Malte Schweizerhof (Schatzmeister)

Malte Schweizerhof ist Student im Masterstudiengang Geographie des Geographischen Instituts der Universität Heidelberg und seit Juli 2017 wissenschaftliche Hilfskraft im Reallabor „Urban Office – Nachhaltige Stadtentwicklung in der Wissensgesellschaft“. Er setzte das studentische Forschungsprojekt „Wissen To Go“ um, das einen transformativen Forschungsansatz in Kooperation mit der Stadtgesellschaft verfolgt. Derzeit arbeitet er an seiner Masterarbeit mit dem Titel „Neue Formate der Teilhabe in der Stadtentwicklung“ durch, die ebenfalls eine wissenschaftlich begleitete Nachhaltigkeitstransformation auf Grundlage der Vernetzung unterschiedlicher Wissensbestände zum Ziel hat.

 

Andreas Gottschalk (Vorstandsmitglied)

Andreas Gottschalk ist seit 2018 Berater und Netzwerkpartner bei der Heidelberger Unternehmensberatung OpenTransformation. Zuvor arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter im Bereich „Organisationsentwicklung“ bei verschiedenen Unternehmensberatungen im Rhein-Neckar Raum. Nach seinem Studium der Soziologie, welches er an der Universität Heidelberg mit Auszeichnung abschloss, bildete er sich drei Jahre am Institut für Psychoanalyse Heidelberg weiter. Seine große Leidenschaft gilt den Themen „Urban Transformation“ und „Organizational Development“.

 

Volker Schneid (Vorstandsmitglied)

Volker Schneid ist seit 2016 Gesellschafter – Geschäftsführer von dem IT Unternehmen SUP2U GmbH in Maxdorf, das sich u.a. aktuell mit dem Aufbau einer Smart City Plattform App beschäftigt.

Zuvor war er Vorstand eines Wohnmobilherstellers und Mitinhaber eines Fahrzeugbauunternehmens.

Als Unternehmensberater war er früher auch in den Bereichen Telemedizin, Smart Living und Ambient Assisted Living tätig.

 

Albrecht Kern (Arbeitskreise)

Albrecht Kern ist seit 30 Jahren Mitglied im Verkehrsclub Deutschland (VCD) und ist auf allen Gebieten der kommunalen und regionalen Mobilitätspolitik aktiv.

Read more

Dr. Christina West
Erste Vorsitzende

Dr. Lutz Hager
Zweiter Vorsitzender

Malte Schweizerhof
Schatzmeister

Andreas Gottschalk
Vorstandmitglied

Dr. Stefan Burkhardt
Vorstandmitglied

Volker Scheid
Vorstandmitglied

Andreas Koch
Arbeitskreise

Stephan Frenzel
Arbeitskreise

Albrecht Kern
Arbeitskreise