city and health

Lutz Hager
Stadt und Gesundheit

Stadt als alltäglicher Lebensraum ist ein riesiger Gesundheitsfaktor. Denn gerade dauerhafte, wiederkehrende Einflüsse und Verhaltensweise beeinflussen das Risiko für viele chronische und degenerative Erkrankungen, positiv wie negativ. Es ist keine Übertreibung von mehreren Millionen Lebensjahren bei guter Gesundheit zu sprechen, die allein in Deutschland durch „gesunde Städte“ gewonnen werden können.

Bereiche von besonderer Bedeutung sind
– Lärmbelästigung
– Luftverschmutzung
– Stress
– Soziale Integration
– Gesundheitsversorgung in der Stadt

Insgesamt umfasst gesunde Stadt aber eine Vielzahl von Bereichen. Trotz größeren Interesse ist auch noch viel Forschungsarbeit zu leisten. Ziel ist es nicht nur, aktiv Risiken zu minimieren, sondern auch in allen Aspekten der Stadtentwicklung Aspekte gesundheitliche Auswirkungen und Aspekte der Gesundheitsförderung einzubringen (Health in all policies).

Dazu möchte Urban Innovation – Stadt neu denken! E.V. Sich aktiv beteiligen. Wir nutzen die Nähe zu relevanten Institutionen in der Metropolregion Rhein-Neckar, um innovative Ansätze zu einer gesunden Stadt voranzutreiben.

Zur weiteren Vertiefung:
Wolfgang Schlicht, Urban Health
Adli, Health and the city
Andreas Meyer-Lindenberg (Professor für Psychiatrie und Psychotherapie, Universität Heidelberg)
Joachim Fischer, Gaggenau
Joachim Fischer, Studium Generale