Mein Profil

Mailinglisten:

You need to login to access this section
Schließen
"Transformativ-transversale (Stadt-)Forschung ist mein Weg, um Stadt neu zu denken und die Transformation der Gesellschaft in Richtung Nachhaltiger Entwicklung voranzutreiben."
Profil Details
Malte
Schweizerhof
2. Vorsitzender
AK-Bürgerbeteiligung

Malte Schweizerhof studierte Geographie am Geographischen Institut der Universität Heidelberg und war dort wissenschaftliche Hilfskraft im „Reallabor ‚Urban Office – Nachhaltige Stadtentwicklung in der Wissensgesellschaft’“. Zusammen mit anderen Studierenden setzte er in diesem Rahmen co-kreativ das transformationsorientierte Forschungsprojekt „Wissen To Go“ und daraus folgend das Konzept der „FairteilerMobile“ um. Auf diese Weise erforscht und realisiert er Nachhaltigkeit in Kooperation mit der Stadtgesellschaft. Mit seiner Masterarbeit „Stadt in Bewegung! – Ein Realexperiment in Heidelberg zur Erforschung transformativ-transversaler Teilhabeformate für eine nachhaltigkeitsorientierte Stadtentwicklung“ erarbeitete er zusammen mit vielen Menschen, insbesondere dem Verein „Urban Innovation – Stadt neu denken! e.V.“, erste Strukturen für eine co-kreative und kontinuierliche Zusammenarbeit unterschiedlicher Akteure einer Stadt, um die Nachhaltigkeitstransformation bürgerInnennah zu gestalten sowie institutionell zu stützen. Hierzu zählen insbesondere Akteure aus der Zivilgesellschaft, Stadtverwaltung, Gemeinderat, Wissenschaft sowie aus unternehmerischen Kontexten.

Parallel zu seiner Tätigkeit als Stadtplaner im Bereich „Nachhaltige Mobilität“ entwickelt Malte Schweizerhof das Konzept des „öffentlichen Planungsraums“ weiter. Dieser ist als Infrastruktur bereits nutzbar und bietet die Möglichkeit, den Aspekt der Offenheit als zentrale Grundvoraussetzung sehr ernsthaft und reflektiert zu verfolgen. Im Sinne des „Effectuation“-Ansatzes fördert er dadurch das Wirkungspotenzial der bisherigen Forschungsergebnisse sowie der vertrauensbildenden Netzwerke weiter mit dem Ziel, eine Nachhaltigkeitstransformation auch auf andere Städte zu übertragen und dort zu erforschen. Zugleich stellt die Erforschung und weitere Etablierung derartiger wissenschaftsbasierter Beteiligungsformate für tiefgreifende nachhaltigkeitsorientierte soziale Innovationen in Städten den Umsetzungs- und Forschungsgegenstand meiner avisierten Doktorarbeit im Bereich der Nachhaltigkeitswissenschaften (Dr. rer. sust.) dar.

Male
Soziale Profile
Benutzerkonto Details
Timeline

Got Registered

27 Apr 2019